Anlagentechnik

GLAMAtronic liefert Standard-Schweißmaschinen in C-Gestell (GKS-C) und
Portallgestell (GKS-P) Ausführungen.
GLAMAtronic Sonderschweißanlagen werden individuell und nach Kundenanforderungen konstruiert und gebaut.
Die Aufnahme von Werkstücken erfolgt in bauteilbezogenen Schweißvorrichtungen.
GLAMAtronic automatisiert Arbeitsprozesse und Fertigungsabläufe und erhöht hierdurch
die Wirtschaftlichkeit des Gesamtprozesses.
Das integrierte Qualitätsüberwachungssystem GKS-Q kontrolliert die Schweißprozesse und sichert so langfristig die Produktqualität.

Alle GLAMAtronic Schweißmaschinen verfügen über eine Automatikschnittstelle. Hierüber
erfolgt die Kommunikation an ein übergeordnetes System, durch welche die Schweißparameter abgerufen, Prozessdaten gesendet und ein externes Monitoring ermöglicht werden.
   

Verschweißen von hochkohlenstoffhaltigen und hochfesten Getriebeteilen mit Nachimpuls zum Anlassen der Fügestelle.

Verschweißen von Common Rail Appli-
kationen mit Doppelwerkzeugaufnahme in teilautomatisiertem Maschinenaufbau.


Vollautomatisierter Ablauf zum Verschweißen von Getriebeteilen incl. Teilezuführung, KE-Schweißen, Entmagnetisierung und Prozesskontrolle.